Naruto Online

Naruto Online: Das Gildensystem

Im Browser-MMORPG Naruto Online ist es möglich, dass ihr euch zu Gilden zusammenschließt.

Nun wurden Informationen zu diesem Gildensystem bekannt gegeben.

Community und Kooperation sind in jedem MMO wichtig, daher auch in Naruto Online. Erreicht ihr im Spiel Level 16, dann könnt ihr eure eigene Gilde gründen und andere Spieler dazu einladen, dieser beizutreten. Jeder Spieler beginnt in einer Gilde mit dem Status „Mitglied“. Über ein Rangsystem ist es allerdings möglich, dass man bis zur rechten Hand des Gildenleiters aufsteigt. Dazu muss man Beiträge für die Gilde leisten.

Die Beiträge haben noch einen weiteren Wert. Indem ihr Beiträge leistet (z.B. Spenden oder Absolvieren von speziellen Missionen wie Eskorten oder Plünderungen, Bestehen von Gilden-Herausforderungen oder die Teilnahme an Ninja-Kriegen), könnt ihr beim Gilden-Lehrer besondere Fähigkeiten erwerben. Je nachdem, wie viele Beiträge ihr geleistet habt, könnt ihr umso mächtigere Fähigkeiten freischalten. Die Gilde selbst steigt durch viele Beiträge in der Stufe auf, wodurch man verschiedene Upgrades erhält. Diese kommen allen Ninjas zugute, die Mitglied in der Gilde sind.

Eine Gilde ist im MMORPG Naruto Online also sehr wichtig. Sie bringt euch viele Vorteile und das Gefühl, in einer Gemeinschaft zu agieren. So lassen sich die vielen Kämpfe gleich viel leichter bestreiten und ihr seid in der Welt, in der es vor Gefahren nur so wimmelt, nicht alleine. Nach wie vor erlebt ihr natürlich im Browsergame eure Abenteuer, erledigt Quests und setzt eure Ninja-Fähigkeiten ein, um es mit gefährlichen Bossgegnern aufzunehmen oder in Arenen und Gildenkriegen gegen andere Ninjas im PvP anzutreten.

Seid ihr Fan der Anime-Serie Naruto und auf der Suche nach einem MMORPG, das ihr einfach, schnell und kostenlos im Browser spielen könnt, dann ist Naruto Online sicher interessant für euch.

Share this post

No comments

Add yours